Award :
ADC 2013: Hier sind die Favoriten und die ersten Bilder

In den Jurysitzungen diskutieren ADC-Mitglieder derzeit über die Preisträger des ADC Wettbewerbs 2013. Wir haben im Vorfeld Kreativchefs gefragt und im Redaktionsarchiv gegraben - hier ist eine Auswahl von favorisierten Kampagnen. Und Bilder vom Auftakt.

Text: Markus Weber

15. May. 2013

Unter dem Vorsitz von Jury-Chairman Jean-Remy von Matt diskutieren seit Dienstag 338 Mitglieder des Art Directors Club in  Jurysitzungen über die Preisträger des ADC Wettbewerbs 2013. Rund 2280 Einreichungen gab es in diesem Jahr, 20 Prozent weniger als im Vorjahr. Immerhin: 60 Prozent der Teilnehmer sind in diesem Jahr zum ersten Mal dabei. Die Trophäen werden am 16. Mai bei der ADC Awards Show überreicht. Alle Einsendungen werden außerdem am 17. und 18. Mai im Hamburger Oberhafenquartier öffentlich gezeigt.

Wir haben im Vorfeld Kreativchefs gefragt und im Redaktionsarchiv gegraben - hier ist eine Auswahl von favorisierten Kampagnen.

Das ADC-Festival und der Wettbewerb finden in diesem Jahr erstmals in Hamburg statt. Zum Auftakt lud die Stadt Hamburg zum Empfang, die Jury besuchte auch den Axel Springer Verlag. Und gefeiert wurde natürlich auch schon - bei der ADC Opening Party mit den Turntablewerbern. Hier sind einige Impressionen vom ADC.

Alle Informationen zum ADC Festival 2013 finden Sie hier.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit