AP Images vermarktet lizenzfreie Bilder von Fotolia

AP Images, der Bildspezialist der weltweit größten Nachrichtenagentur AP, vermarktet ab sofort auch die lizenzfreien Bilder des bekannten Microstock-Anbieters Fotolia.

Text: Markus Weber

02. May. 2012

AP Images, der Bildspezialist der weltweit größten Nachrichtenagentur AP, vermarktet ab sofort auch die lizenzfreien Bilder des bekannten Microstock-Anbieters Fotolia. Fotolia hat mehrere Millionen lizenzfreier Bilder in seinem Bestand.

AP will bestehenden und neuen Kunden künftig Abos für lizenzfreie Microstockbilder mit monatlichen Paketen von 50 bis 5.000 Bildern auf APImages.com anbieten. Das Angebot an lizenzfreien Microstockbildern soll allen AP-Kunden zusätzlich zu den Produkten von AP zur Verfügung stehen.

"Durch die Integration der hochwertigen Microstock-Bilder von Fotolia kann AP nun allen Kunden das gesamte Spektrum des visuellen Contents bieten, sowohl im redaktionellen als auch im kommerziellen Bereich", sagt Fernando Ferre, Vice President von AP Images.

Oleg Tscheltzoff, Mitgründer und CEO von Fotolia, zeigt sich begeistert von dem Deal: "So können wir einen weiteren Markt für unsere über 126.000 Künstler erschließen. Wir glauben, dass dies nur der erste Schritt in einer strategischen Allianz ist, die es uns beiden ermöglichen wird, unsere wegweisenden Innovationen auszubauen und unsere Unternehmen weiter wachsen zu lassen und das zum Vorteil unserer Kunden."


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit