Smart Home :
BSH Hausgeräte: Syzygy holt Home-Connect-Etat

Syzygy hat sich bei Bosch Siemens Hausgeräte im Pitch um die Marke "Home Connect" durchgesetzt. BSH bündelt unter der Brand seine Smart-Home-Aktivitäten.

Text: Markus Weber

Syzygy-Geschäftsführer Felix Schröder
Syzygy-Geschäftsführer Felix Schröder

Das Team um Syzygy-Geschäftsführer Felix Schröder hat den globalen Etat der Marke Home Connect gewonnen. Betreut wird die Marke künftig vom Agentur-Standort München aus.

Beim Thema Smart Home geht es für BSH Hausgeräte logischerweise um die vernetzte Küche: Mit Home Connect soll es dabei zum ersten Mal möglich sein, smarte Hausgeräte unterschiedlicher Hersteller mobil und zentral über eine einzige App zu steuern.

Die Aufgabe von Syzygy wird es sein, die Marke Home Connect ganzheitlich zu betreuen und weiter zu entwickeln. Im Fokus steht zunächst die Überarbeitung der User Experience. Bis Ende des Jahres soll die neue Website in über 20 Ländern weltweit ausgerollt werden. Zusätzlich wird Syzygy auch für die Konzeption und Produktion von Content und Kampagnen verantwortlich sein und SEO- sowie SEA-Aufgaben übernehmen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.