Buben & Mädchen für den Verkauf

Ehemalige Edenred-Mitarbeiter treten mit einer neuen Agentur für Sales Performance an.

Text: Uli Busch

- keine Kommentare

Große Pläne hat die neue Agentur Buben & Mädchen: Der Dienstleister mit Sitz in Mainz will seine Kunden in Sachen Verkauf flott machen und dem Markt neue Impulse geben. Die Agentur für Sales Performance setzt ihre Schwerpunkte bei Verkaufswettbewerben, Incentives, Bonusprogrammen und Prämiensystemen und soll einen neuartigen Beratungsansatz bieten: Mit individuellen Kommunikationsstrategien, Performance-Analysen und neuen Controlling-Tools will Buben & Mädchen auf Kundenbedürfnisse und Anforderungen des Marktes reagieren.

Die Köpfe der Agentur sind dabei im Markt keine Unbekannten: Angela Matthies, Janet Zschieschang und Oliver Polke beraten und betreuen seit vielen Jahren Kunden bei der Kreation und Umsetzung von Verkaufswettbewerben, Anreiz- und Prämiensystemen, zuletzt bei der Agentur Edenred (früher Quasar Communication). Als weiterer Kopf ist der langjährige Quasar-Communications-Geschäftsführer und -Gründer Holger J. Bub bei Buben & Mädchen an Bord. Die Agentur berät Unternehmen dabei, wie diese ihren Außendienst oder Vertriebspartner zu mehr Leistung motivieren. Erste Kunden sind Audi, Toyota, Schott Solar und Warema.

Darüber hinaus will die Agentur auch am Markt Akzente setzen und mit ihrem beratungsansatz das Thema Sales-Performance vorantreiben. „Der Fokus liegt bislang in vielen Unternehmen einzig auf den Prämien selber. Entscheidend ist aber, wie das Bewertungssystem eines Verkaufswettbewerbs oder Bonusprogramms gestaltet und den Mitarbeitern kommuniziert wird. Da setzen wir einen unserer Schwerpunkte“, erklärt Holger J. Bub, einer der vier Geschäftsführer. Zudem wollen die Buben & Mädchen ein neuartiges Erfolgs-Controlling entwickeln, aus dem sie wichtige Erfahrungswerte und Benchmarks für die Planung von Sales-Performance-Maßnahmen gewinnen.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit