"Dieser Werbespot", sagt der Markenverantwortliche Ricardo Marques, "erzählt eine Geschichte, die unserer Meinung nach auch die heutige Gründergeneration erreicht. All jene, die ihre Träume verwirklichen wollen." Das mündet dann in die Markenbotschaft: "When nothing stops your dream this is the beer we drink."

Das wird in bestimmten Kreisen in Amerika angesichts der aktuellen Stimmung sicher ein Renner.

Zwar sei das Thema hochrelevant derzeit, als politschen Kommentar wolle die Brauerei den Spot aber nicht verstanden wissen, zitiert "Adweek" den Marketingmann Marques. Anheuser-Busch hatte allerdings im Wahlkampfjahr auf politische Super-Bowl-Spots für Bud Light gesetzt. Dass das Thema Einwanderung aber genau jetzt und so rasend schnell brisant werden würde, das konnten die Verantwortlichen bei der Produktion des Spots in dem Ausmaß nicht absehen.

Mehr zu den Spots im Super Bowl, den Werbepreisen und Zielgruppen finden Sie hier.

Unsere tägliche Kreation des Tages können Sie hier als Newsletter abonnieren.



Susanne Herrmann
Autor: Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.