Neugeschäft :
Carat gewinnt Europa-Etat von Amplifon

Die Media-Spezialisten des Dentsu Aegis Network setzen sich im Pitch um den europaweiten Etat des Hörgeräte-Marktführers durch. 

Text: Frauke Schobelt

Neukunde für Klaus Nadler, CEO von Carat Deutschland.
Neukunde für Klaus Nadler, CEO von Carat Deutschland.

Amplifon, weltweiter Marktführer im Bereich Hörgeräte, lässt sich bei der europaweiten Mediaplanung ab sofort von Carat betreuen. Die Media-Spezialisten des Dentsu Aegis Network setzten sich in dem Pitch um den europaweiten Etat gegen acht internationale Mitbewerber durch - darunter im Finale auch gegen Local Planet, GroupM und Omnicom.

Carat ist künftig für die kanalübergreifende Umsetzung aller Media-Kampagnen von Amplifon innerhalb Europas verantwortlich. Der Markt ist der wichtigste für das 1950 in Italien gegründete Unternehmen. Die einzelnen Märkte werden lokal betreut, mit auf die jeweiligen Länder zugeschnittenen Kommunikationsstrategien. In Deutschland ist das Carat-Team in Hamburg für den Neukunden verantwortlich, in Zusammenarbeit mit den Performance-Marketing-Spezialisten von Explido iProspect. Die Fäden laufen beim italienischen Carat-Team zusammen, das Amplifon am italienische Stammsitz zentral unterstützt. Kreativagentur für das Unternehmen in Deutschland ist Grabarz & Partner

Den Mediapitch begleiteten die Pitchberater von Outcome. Mit der Entscheidung führt Amplifon seine 2015 begonnene strategische Neuausrichtung der Kommunikations- und Marketingstrategie fort. Die Entscheidung für Carat als einzige paneuropäische Agentur fiel laut Agenturangaben auch, weil das Unternehmen Marketing und Werbung zentralisieren sowie "ganzheitliche Strategien zu Customer Intelligence" bereitstellen will. 

"Wir investieren stark in den Ausbau nachhaltiger Kundenbeziehungen, für die eine zielgerichtete Kommunikationsstrategie den zentralen Wettbewerbsvorteil darstellt. Carat wird uns maßgeblich dabei unterstützen, die Gesellschaft für die Thematik zu sensibilisieren und das Verständnis bei den Kunden für ihre eigenen Hörbedürfnisse zu verbessern", sagt Chiara Fracassi, Corporate Value Proposition Director bei Amplifon.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.