Digitalagentur :
Christian Butte wird Kreativchef bei R/GA Berlin

Die im April eröffnete Deutschland-Niederlassung von R/GA ist auf der Suche nach einem Kreativchef fündig geworden: Kreativdirektor Christian Butte kommt aus New York.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

R/GA-Kreativdirektor Christian Butte wechselt aus New York in die Berliner Kulturbrauerei.
R/GA-Kreativdirektor Christian Butte wechselt aus New York in die Berliner Kulturbrauerei.

Christian Butte war insgesamt fast fünf Jahre lang Kreativdirektor bei R/GA New York und war dort für Kunden wie Verizon und TD Bank verantwortlich. Jetzt wechselt er in die deutsche Hauptstadt und führt dort künftig das Kreativteam von R/GA.

Dort - in der Kulturbrauerei (Kollwitz-Kiez) - soll er nicht nur das Team aufbauen. Er wird auch ganz federführend für den Kunden Siemens zuständig sein. Seine Verbindung zum Standort New York möchte Butte aber gern auch von Berlin aus aufrechterhalten.

Zu Buttes früheren beruflichen Stationen zählen auch die Agenturen Red Antler und Wollf Olins.

Bei R/GA Berlin wird er künftig mit dem Standortchef Sascha Martini zusammenarbeiten.

Das zur Interpublic-Gruppe gehörende Digitalnetwork ist an 19 verschiedenen Standorten in den USA, Europa, Südamerika sowie im Raum Asien-Pazifik vertreten. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter für R/GA.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit