Co-Brands Award 2012: Die Shortlist steht

Marketing- und Vertriebskooperationen, die wirkungsvoll und kreativ zugleich sind, zeichnet der Co-Brands Award aus. Wer in diesem Jahr Chancen auf den Preis hat, lesen Sie bei W&V Online.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Insgesamt fünf Markenkooperationen sind in diesem Jahr für den CO-BRANDS AWARD nominiert, der im Rahmen des Leitevents für Kooperationsmarketing am 27. März in Hamburg verliehen wird. Aus diesen fünf Finalisten wird jeweils ein Gewinner in Gold, Silber und Bronze ermittelt.

Auf der CO-BRANDS-Shortlist stehen:

- Dertour mit Brandt Zwieback, Hasbro und Samsonite mit „Ein Koffer voller Spaß“

- 20th Century Fox und Fiat mit „Chipmunks auf Freemont-Tour“

- Deutsche Post/Einkaufaktuell und Takko suchten das „Titelmodel 2012“

- 20th Century Fox und Peek & Cloppenburg mit der „RIO“-Kollektion

- Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. und Erasco mit der Aktion „Für alle mehr drin!“

Der Co-Brands Award 2012 zeichnet erfolgreiche, wirkungsvolle und kreative Marketing- und Vertriebskooperationen aus. Bedingung ist, dass zwei oder mehrere Unternehmen mit Erfolg beteiligt waren. Die Gewinner werden am 27. März bekannt gegeben.

Die Jury beurteilt Kreativität (Originalität, Einzigartigkeit und Qualität von Idee und Umsetzung), Kooperationsattraktivität (wie gut passen die Partner zusammen) und Win-Win-Win Faktor (Schaffung von Mehrwerten für den Verbraucher sowie für die beteiligten Partner, Erfolgskennzahlen und Zielerreichungsgrad). Die Juroren sind Johannes Rath (Vaillant Group), Mario Farsky (Ipsos GmbH), Nils Pickenpack (Connecting Brands) und Helmut van Rinsum (Werben & Verkaufen).


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit