Auch die Agenturen kommen nicht zu kurz. Die Hamburger Edelschmiede Jung von Matt wird "ADC Agentur des Jahres“. Angesichts der aktuellen Ausbeute bei Kreativwettbewerben erscheint die Auszeichnung fast wie eine Formalität. Jung von Matt hat zuletzt mit Arbeiten für Mercedes-Benz und den WWF Aufsehen erregt. Als Vertreter des Medienpartners „Manager Magazin“ überreicht dessen Chefredakteur Arno Balzer den Preis an Noch-Kreativchef Armin Jochum und Altmeister Jean-Remy von Matt.

Eher überraschen dürfte die Kür des Ateliers Ruddigkeit aus Berlin. Das Büro unter der Leitung des Designers Raban Ruddigkeit erhielt die Auszeichnung als „ADC Rookie-Agentur des Jahres“. Mit Unterstützung der KfW Bankengruppe hat der ADC den Preis dieses Jahr zum ersten Mal vergeben. Kein geringerer als KfW-Vorstandsvorsitzender Ulrich Schröder war es dann auch, der den Preis auf der Bühne überreicht hat.


Autor: