NDR-Orchester :
Die erste Kampagne für die Hamburger Elbphilharmonie

In wenigen Monaten eröffnet die Elbphilharmonie. Eine erste Kampagne für das Orchester im Haus hat jetzt die Hamburger Agentur Gürtlerbachmann lanciert.

Text: Ralph-Bernhard Pfister

Kraftvoll, modern - und nicht nur für eingefleischte Klassikfans
Kraftvoll, modern - und nicht nur für eingefleischte Klassikfans

Was lange währt, soll endlich gut werden. Im Fall der Elbphilharmonie stehen die Zeichen gut – der Bau ist nach zehn Jahren fertig und wird im Januar eröffnet. Die Agentur Gürtlerbachmann hat nun die Auftaktkampagne für das NDR-Elbphilharmonie-Orchester entwickelt.

Das Ziel ist, dass auch wirklich ganz Hamburg kommt, und nicht ausschließlich das übliche Klassik-Publikum. Die Elbphilharmonie als Wahrzeichen soll ganz Hamburg und möglichst viele Zielgruppen miteinander verbinden. Dafür hat sich die Agentur etwas einfallen lassen, um kraftvoll, menschlich und emotional für Klassik zu werben. Weg vom angestaubten Image, so sehr vornehme Zurückhaltung auch zu Hamburg passt.

Echte Orchestermitglieder wurden dafür vom Fotografen Paul Schirnhofer gefühlsstark inszeniert und die Motive mit im doppelten Sinn bunten Headlines versehen. Die kraftvollen Bilder tragen den modernen Klang in die Köpfe – über Plakat, Print und online.


Autor:

Ralph Pfister
Ralph-Bernhard Pfister

Ralph Pfister ist Koordinator am Desk der W&V. Wenn er nicht gerade koordiniert, schreibt er hauptsächlich über digitales Marketing, digitale Themen und Branchen wie Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Sein Kaffeekonsum lässt sich nur in industriellen Mengen fassen. Für seine Bücher- und Comicbestände gilt das noch nicht ganz – aber er arbeitet dran.


Aktuelle Stellenangebote