Kreation des Tages :
Evian sorgt für Baby-Feeling auf Snapchat

Die Getränkemarke Evian lädt mit der neuen Kampagne in eine Oversize-Welt, in der alles ein wenig größer ist. Für die Baby-Illusion setzt Evian auf Snapchat und eine Streetwear-Marke. 

Text: Frauke Schobelt

Die Evian-Babys sind diesmal auf Snapchat und anderen sozialen Kanälen unterwegs.
Die Evian-Babys sind diesmal auf Snapchat und anderen sozialen Kanälen unterwegs.

Die Kult-Babys von Evian spielen seit 2009 sehr unterhaltsam mit dem Markenmotto "Live young". Die Botschaft: Wer das Wasser trinkt, fühlt sich deutlich jünger - überspitzt verkörpert durch das frühere Selbst in Windeln. Diese Markenstrategie dreht Evian nun mit der neuen "Oversize"-Kampagne weiter. Zum Einsatz kommen diesmal vor allem digitale Kanäle, aber auch Out-of-Home, Instore-Aktionen und Events. 

Die Digitalkampagne lädt die Kunden in eine überdimensionale Welt, in der sie alles aus der Sicht eines Babys betrachten können. Mit dabei ist zum ersten Mal ein internationales "Live young"-Team, bestehend aus den Tennisprofis Maria Sharapova, Stan Wawrinka, Lucas Pouille, Madison Keys und Sun Li sowie Profi-Golferin Lydia Ko. Die Motive und ein Online-Clip zeigen die Markenbotschafter und andere Charaktere, die ihre "inneren Babys" finden, nachdem sie das Mineralwasser von Evian getrunken haben.

Kooperation mit Snapchat, RAD und Galeries Lafayette

Um die Baby-Illusion zum Leben zu erwecken, arbeitet Evian auch mit Partnern zusammen. "Wir haben uns dazu entschlossen - passend zu dem Lifestyle unserer Konsumenten - den Fokus auf die Bereiche Digital und Social Media zu legen und parallel dazu exklusive Kooperationen zu realisieren", sagt Patricia Oliva, Global Marketing Director bei Evian. So kooperiert die Marke mit der Messaging-App Snapchat. Die Zusammenarbeit startete mit Snapcodes, die auf Millionen von Evian-Wasserflaschen abgedruckt sind und in insgesamt sechs Ländern in Nordamerika und Europa verkauft werden. Der Snapcode schaltet einen Evian-Geofilter auf Snapchat frei. Ab dem 10. Juni 2017 wird dieser durch eine exklusive Oversize-Lens ersetzt, die alle Snapchatter verwenden können und die für 24 Stunden in Deutschland, Großbritannien, Benelux, der Schweiz und den USA verfügbar sein wird.

Außerdem hat Evian zusammen mit der Streetwear-Marke RAD.co die Oversize-Modelinie "Evian x RAD" entworfen, die das Label in seinem Onlineshop verkauft. "Oversize-Kleidung ist momentan überall zu sehen. Aus diesem Grund entwickelten wir gemeinsam die Idee, das Konzept noch größer zu machen und so viele übergroße Details zu kreieren wie möglich, um sich voll und ganz wie ein Baby in Erwachsenenkleidung zu fühlen", sagt David Smadja, Creative Director und CO-Founder bei RAD.co. Ein weiterer Partner ist Galeries Lafayette, das größte Modehaus in Paris. Auf der Terrasse konnten Besucher bis zum 29. Mai die Welt aus der Sicht eines Babys kennenlernen. In Berlin lädt zudem ein überdimensionales Street-Art-Gemälde auf einer Hauswand zu Selfies ein. Darüber hinaus sind Aktionen im Rahmen des Wimbledon Tennisturniers im Juli sowie bei den US-Open Ende August und während der Evian Championships im September geplant.

"Nach der Baby & Me Kampagne im Jahr 2013 - die Erwachsene vor einem Spiegel zeigte, indem sich ihr Baby widerspiegelte - geht die Oversize-Kampagne jetzt einen Schritt weiter: Indem sie jedem die Möglichkeit bietet, die Welt aus den Augen eines Babys zu betrachten", erklärt Marielle Durandet, Vice President der verantwortlichen französischen Kreativagentur BETC.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.