Die Mozilla Foundation entwickelt und wartet den Browser. Laut eigenen Angaben hat sie nur die Interessen der User im Blick. Tausend Programmierer entwickeln den Browser ehrenamtlich weiter. Mozilla will, dass das Internet weltweit eine freie, öffentliche Ressource bleibt.