Heimat-Spot: Tausende Kraken im Einsatz für Reisesuchportal Kayak.com

Suchen im Akkord: Mit einem aufwändig animierten TV-Spot wirbt die Berliner Kreativagentur Heimat für die Reisesuchmaschine Kayak.com. W&V Online zeigt den Film.

Text: Markus Weber

29. Mar. 2012

So viele Hände wünscht sich mancher Büroangestellte an stressigen Tagen. In dem aufwändig animierten TV-Spot der Berliner Kreativagentur Heimat für die Reisesuchmaschine Kayak.com spielen unzählige Kraken die Hauptrolle. In dem Film suchen die wirbellosen Tiere mit ihren zahlreichen Armen ununterbrochen nach dem besten Preis für die Nutzer des Suchportals.

Mit der konsequent umgesetzten Idee veranschaulichen die Kreativen um Guido Heffels und Myles Lord , wie Kayak.com in Sekundenschnelle aus Millionen von Flügen den richtigen für jede Suchanfrage findet. Getreu dem Claim: "Search one and done".

Produziert wurde der Spot von Markenfilm unter der Regie von Carl Erik Rinsch. Für die Animationen des fast ausschließlich am Computer entstandenen Werbefilms zeichnet das Visual-Effects-Studio Image Engine aus dem kanadischen Vancouver verantwortlich. Das Sound-Design stammt von NHB, Berlin.

Der Spot ist Teil einer europaweiten Kampagne für die US-Reisesuchmaschine. In Spanien ist er bereits auf allen großen TV-Sendern on air. Als nächstes sollen Frankreich und Italien folgen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit