"Wir wollen eine junge Zielgruppe ansprechen. Deshalb beziehen wir neue, dialogorientierte Medien in unsere Werbemaßnahmen ein. Baden-Württemberg hat mit 'Wir können alles. Außer Hochdeutsch' das Landesmarketing 1.0 erfunden. Jetzt wird es Zeit für das Landesmarketing 2.0“, so Krebs. Aus diesem Grund würden ab dem 10. September nicht nur ein neuer Fernsehspot, Printanzeigen und Online-Werbung zu sehen sein, sondern auch entsprechende Auftritte auf Facebook, Twitter und YouTube.

Der TV-Spot wird erstmals am 10. September um 15:05 Uhr auf RTL ausgestrahlt.

Die Agentur Zum goldenen Hirschen hat erst vor kurzem für die Betreuung der Baden-Württemberg-Kampagne sowie für ihre Kunden LBBW (Landesbank Baden-Württemberg) und BW-Bank eigens ein schwäbisches Agentur-Office in Stuttgart eröffnet.



Markus Weber, Redakteur W&V
Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.