Neupositionierung der Marke :
Isobar macht Suchard zur "Wahren Schokolade"

Die Marke Suchard hat die Agentur Isobar in Wien neu positioniert. "Wahre Schokolade" steht als neuer Claim besonders für eine neue Produktlinie. 

Text: Petra Schwegler

Der neue Suchard-Auftritt soll "losgelöst vom Zeitgeist für wahre Werte" stehen.
Der neue Suchard-Auftritt soll "losgelöst vom Zeitgeist für wahre Werte" stehen.

Für Suchard hat das digitale Agenturnetwork Isobar am Standort Wien die vor allem in Österreich verkaufte Schokoladenmarke neu positioniert und eine neue Kampagnenstrategie entwickelt. Nach Angaben vom Donnerstag wurde ein Markendach gesucht, "das den hohen Ansprüchen und der langen Tradition der Marke entspricht und glaubhaft den Premiumanspruch von Suchard transportiert".

Herausgekommen ist: eine Strategie, "die Suchard als Gegenpol zu unserer schnelllebigen und oberflächlichen Zeit" positionieren soll - sowie der Claim "Wahre Schokolade".

Isobar klassifizierte dabei die dunkle Schokolade von Suchard als die "Wahre Schokolade", schuf für die Marke eine neue eigene Kategorie. Diese biete Alleinstellung, Versprechen und Claim zur gleichen Zeit, heißt es. Das Duo aus Marke und Agentur erkennt darin auch einen "charmanten Seitenhieb auf den Mitbewerb" – denn wenn es "Wahre Schokolade" gebe, müsse wohl auch Gegenteiliges zu finden sein.

Suchard-Schokolade soll nun als moderner Klassiker präsentiert werden, der losgelöst vom Zeitgeist für wahre Werte steht. Passend dazu die Produkteinführung Suchard Suprême: Die neue Schokoladen-Linie unterstreiche einmal mehr den Qualitätsanspruch von Suchard. Sie wird bereits im Zuge der neuen Positionierung beworben.

Neuer Claim, neue Kampagne, neue Produktlinie.

Neuer Claim, neue Kampagne, neue Produktlinie.

Um Suchard als eine Klasse für sich zu etablieren, kommt ein TV-Spot zum Einsatz, der Schokoladengenuss in hochwertigen Bildern inszeniert. Unterstützend kommen OOH- und Online-Werbemittel zum Einsatz. Auch die Suchard-Website  wurde im Zuge des Kampagnenlaunches redesignt.

Hier die Werbeclips "Wahre Schokolade – Suchard Suprême" und "Wahre Schokolade – Suchard Sensations"

Philipp Wallisch, Marketing Manager Tablets DACHU bei der Suchard-Mutter Mondelez International, betont:  "Die Strategie, die Isobar hier entwickelt hat, spiegelt vollkommen unseren Premium-Anspruch wider und ist für uns genau der richtige Weg, um uns signifikant, aber auch langfristig vom Mitbewerb abheben zu können."

Am neuen Kreativauftritt von Suchard wirkten mit:

Isobar Wien: CEO: Helmut Kosa
Business Director: Maximillian Goll
Account Manager: Kristina Gavric
Creative Director: Michael Heine
Art Director: Nicole Binder-Hirschberger
Web-Design: Stefanie Grüner
Web-Developement: Moritz Palnstorfer
Text: Michael Heine, Katharina Zinggl

Filmproduktion: Seven Film- und Postproduction GmbH
Regie: Joachim Berc

Tonstudio: MG Sounds

Ein schokoladiger Auftritt.

Ein schokoladiger Auftritt.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.