"Los!": Serviceplan gibt Gummi zum Start der BMW Motorradsaison

Wenn BMW Motorrad am 24. März die neue Saison einläutet, ist die Serviceplan Gruppe mit dabei. In der neuen Kampagne "Los!" setzen Serviceplan, Plan.Net und Mediaplus auf das Wir-Gefühl der Biker. Von den Maschinen bleiben da manchmal nur Reifenspuren und Rauch zurück.

Text: Sebastian Blum

- keine Kommentare

Zum Saisonstart am 24. März schwingt sich die Serviceplan Gruppe für BMW Motorrad auf das Bike: Bereits zum dritten Mal begleiten damit Serviceplan, Plan.Net und Mediaplus das Händler-Event. Mit dem Claim "Los!" geben sich die Münchner Kreativen nach "Raus!" und "Rauf!" gewohnt einsilbig.

Dabei zielt der neue Slogan auf das Wir-Gefühl bei den Bikern ab: "Die beiden vorausgehenden Kampagnen stellten den Einzelnen in den Mittelpunkt. Diesmal geht es um das 'Wir', um die ersten gemeinsamen Touren, um das 'Los'-Gefühl", sagt Matthias Harbeck, Geschäftsführer Kreation Serviceplan Campaign. Neben PoS-Maßnahmen wie Giveaways und Poster ist die Kampagne auch in Print zu sehen: Ein Flyer wirbt in Magazinen wie "Motorrad", "Motorrad News" und "Enduro". Hinzu kommt auf Wunsch der Händler ein Radiospot.

Auch im Netz laufen diverse Werbemaßnahmen an: Neben Landingpages soll ein Gewinnspiel den Motorrad-Aficionado in die Kampagne mit einbinden. Besonders originell: Der Webseite von BMW Motorrad sind die Räder abhanden gekommen. Der verbrannte Asphalt soll dabei klarmachen - die Maschinen sind schon Richtung Saisonstart gedüst.

Seit 2009 betreut Serviceplan BMW Motorrad auf internationaler und nationaler Ebene. Für die Kampagne zur Markteinführung des BMW S 1000 RR erhielt die Agentur 2011einen goldenen Effie.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit