Nestlé :
McCann Worldgroup holt Nesquik-Etat zurück

Die langjährige Nestlé-Agentur McCann Worldgroup hat den Nesquik-Etat zurückerobert: Ab sofort gibt es neue TV-Spots für das Kakaogetränk sowie einen nationalen Facebook-Auftritt.

Text: Markus Weber

Die Nesquik-Kampagne wird über die Kanäle Fernsehen und Social Media gespielt.
Die Nesquik-Kampagne wird über die Kanäle Fernsehen und Social Media gespielt.

Die langjährige Nestlé-Agentur McCann Worldgroup hat den Nesquik-Etat zurückerobert: Ab sofort gibt es neue TV-Spots für die Kakaogetränke-Marke und dazu einen nationalen Facebook-Auftritt.

Die Leadagentur für die langfristige Kommunikationsstrategie ist McCann London. Um die Adaption für Deutschland kümmert sich der Frankfurter McCann-Standort. "Start in einen Tag voller Möglichkeiten", lautet das Motto der neuen Kampagne. Zielgruppe sind Mütter und Väter mit Kindern im Grundschulalter. Die Spots werden auf "zielgruppenadäquaten und reichweitenstarken Sendern" ausgestrahlt, heißt es von Seiten der Agentur. Die nationale Facebook-Präsenz wird mit dem internationalen Auftritt verknüpft - mit über 3,3 Millionen Fans weltweit.

Bei Nestlé ist Cornelia Hellingrath als Group Brand Manager für den Nesquik-Auftritt zuständig. Bei McCann Frankfurt kümmern sich Andreas Brückner und Thomas Auerswald um den Kunden.

Nesquik-Motiv (Agentur: McCann Worldgroup)

Nesquik-Motiv (Agentur: McCann Worldgroup)


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.