JWT Dubai :
"Micropolitics" im Salon: So politisch ist unsere Welt

Die ägyptische News-Plattform Mada Masr erinnert in zwei witzigen Spots daran, wie politisch unser aller Zusammenleben ist. Auch im Schönheitssalon oder Handballteam.

Text: Frauke Schobelt

Die ägyptische News-Plattform Mada Masr erinnert in zwei witzigen Spots daran, wie politisch unser aller Zusammenleben ist. Auch im Schönheitssalon oder Handballteam.
Die ägyptische News-Plattform Mada Masr erinnert in zwei witzigen Spots daran, wie politisch unser aller Zusammenleben ist. Auch im Schönheitssalon oder Handballteam.

Auch wenn Politikerschelte groß in Mode ist - wir alle verkennen oft, wie politisch unser aller Zusammenleben ist. In der Familie, im Büro, im Sportverein - überall findet man Seilschaften, Intrigen, Korruption, politische Zwänge, Idealisten und Nutznießer.

Die zweisprachige, ägyptische News-Plattform Mada Masr erinnert in zwei witzigen Spots von JWT Dubai daran, dass der Mensch ganz offensichtlich ein politisches Wesen ist, auch wenn er keine politischen Ämter bekleidet. Deutlich wird das in den Machenschaften eines pupertierenden Handball-Teams und in einem Schönheitssalon, in dem nur auf den ersten Blick alles rosig wirkt. Da wäscht eine Hand die andere, nichts geschieht ohne Gegenleistung und die Positionen sind oft extrem gegenläufig. Im Salon liest Samira Karl Marx und will ihr Trinkgeld teilen, Gihan bildet sich derweil mit Ayn Rand weiter, die zu mehr Egoismus rät. Manche gehen sich aus dem Weg - etwa seit dem großen "Fön-Krieg" - oder sind nur im Team, weil der Familienstammbaum stimmt. Manche sind diskret und sammeln Druckmittel, andere pflegen klug ihre Netzwerke oder sind ganz offen korrupt.

"Susy's Beauty Salon"

"Micropolitics - under 14 handball team"

"Micropolitics" wirft einen humorvollen Blick auf die Mechanismen der Politik. Die Spots verdeutlichen aber auch, wie wichtig es ist, diese Machenschaften zu durchschauen und zu beschreiben. Was eine elegante Überleitung zur Newsplattfom von Mada Masr erlaubt, die "independent und progressive media" verspricht. Die Organisation wurde 2013 zunächst als Blog von jungen Journalisten gegründet. Ihre Plattform wird oft mit dem Jugendportal Vice verglichen, sie selber rühmen sich eines Journalismus "untouched by political biases and affiliations."