Kohtes Klewes :
Mitgründer Joachim Klewes verlässt Ketchum Pleon

PR-Ikone steigt aus: Joachim Klewes, Gründer der Ketchum-Pleon-Vorläuferagentur Kohtes Klewes, ist zum Jahresende bei der Düsseldorfer Kommunikationsberatung als Senior Partner ausgestiegen.

Text: Markus Weber

Joachim Klewes will sich um Change-Prozesse und gesellschaftliche Herausforderungen kümmern.
Joachim Klewes will sich um Change-Prozesse und gesellschaftliche Herausforderungen kümmern.

Joachim Klewes, Gründer der Ketchum Pleon-Vorläuferagentur Kohtes Klewes, ist zum Jahresende bei der Düsseldorfer Kommunikationsberatung als Senior Partner ausgestiegen.

Der 62-jährige will sich künftig auf die von ihm bereits 2009 gegründete Firma Change Centre Consulting konzentrieren, die laut eigener Website auf "Auftragsforschung, Evaluation und Beratung zu Veränderungsprozessen in Unternehmen, Politik und Verwaltung" spezialisiert ist.

Der studierte Sozialwissenschaftler hatte 1988 zusammen mit Paul Kohtes in Düsseldorf die PR-Agentur Kohtes Klewes gegründet. Die Agentur wurde bald zum Marktführer in Deutschland. Nach der Zusammenführung mit dem Europageschäft der internationalen Networkagentur Brodeur entstand 2004 daraus die Kommunikationsberatung Pleon. Sechs Jahre später verbanden sich die beiden Omnicom-Töchter Pleon und Ketchum dann schließlich zu Ketchum Pleon.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.