Oliver Kahn wirbt für Mobilat - TV-Spot von Kempertrautmann

Torwart in High Heels? - Es ist der erste Spot der Agentur Kempertrautmann für Stada Arzneimittel: Oliver Kahn wirbt darin für das Schmerzgel Mobilat. Film ab!

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Es ist der erste Spot der Agentur Kempertrautmann (KT) für Stada Arzneimittel. Der Ex-Fußball-Nationaltorwart Oliver Kahn wirbt darin für das Schmerzgel Mobilat. Gedreht wurder der amüsante 25-Sekünder im Kaffeehaus von Sarah Wiener in Berlin. Das Konzept stammt von der Berliner KT-Niederlassung. Regie bei dem Spot führte Simon Verhoeven.

Der Spot ist seit dieser Woche auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen. "Wir wollen Fernsehwerbung nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam gestalten und haben daher einen komplett neuen Ansatz gewählt und uns für eine Agentur entschieden, die sonst keine
Pharma-Werbung macht", sagt Adil Kachout, der Geschäftsführer und Marketingleiter von Stada.

Bei KT Berlin zeichnet Kreativ-Geschäftsführer Bert Peulecke für die Kampagne verantwortlich. Neben dem Hauptspot für Mobilat Schmerzgel gehen zeitgleich einige Sponsoring-Trailer für Formate auf dem Sportkanal Sport 1 on air. Für die Mediaplanung ist die Hamburger Agentur Initiative zuständig.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit