Die Camper-Vermietung Roadsurfer mit Sitz in München möchte vor allem das Lebensgefühl von Unkompliziertheit und Freiheit vermitteln. Das schätzen viele Campingfreunde - wem es aber im Zelt zu unbequem ist, der steht schnell vor der Entscheidung, sehr viel Geld für ein Wohnmobil oder einen Anhänger ausgeben zu müssen - der dann die meiste Zeit des Jahres irgendwo unterzubringen ist und herumsteht. Für diese Zielgruppen (mit weniger Geld oder Platz) ist Roadsurfer ein Angebot.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.