Grey :
Saatchi & Saatchi holt Oliver Gelbrich als Digital-CD

Oliver Gelbrich wechselt von Grey zu Saatchi & Saatchi: Bei der Publicis-Tochter fungiert der 42-Jährige ab sofort als Creative Director Digital.

Text: Markus Weber

Oliver Gelbrich wechselt innerhalb Düsseldorfs die Networkagentur.
Oliver Gelbrich wechselt innerhalb Düsseldorfs die Networkagentur.

Oliver Gelbrich wechselt von Grey zu Saatchi & Saatchi: Bei der Publicis-Tochter fungiert der 42-Jährige ab sofort als Creative Director Digital. Mit einem achtköpfigen Team soll er dort unter anderem innovative Cross-Device-Lösungen entwickeln, aber auch die digitale Kreation sämtlicher Agenturkunden in Düsseldorf verantworten. Er berichtet direkt an Executive Creative Director Alexander Reiss.

Gelbrich gilt als ein ausgewiesener User Experience-, Interface- und Webdesign-Experte. Bei Grey Düsseldorf hat er als Kreativdirektor unter anderem auf Marken wie Allianz, Boehringer Ingelheim, Deichmann, Grohe, HSBC und Volvo gearbeitet. Seine früheren Agenturstationen waren TWT Interactive und die Argonauten.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.