Publicis Communications :
Saatchi & Saatchi Pro und Publicis Pixelpark rücken zusammen

Die auf B-to-B-Kommunikation spezialisierte Berliner Agentur Saatchi & Saatchi Pro rückt eng mit den Digitalspezialisten von Publicis Pixelpark zusammen.

Text: Markus Weber

Führen die neu entstehende Einheit: Astrid Schiffel (Saatchi & Saatchi Pro) und Jens-Christian Jensen (Publicis Pixelpark).
Führen die neu entstehende Einheit: Astrid Schiffel (Saatchi & Saatchi Pro) und Jens-Christian Jensen (Publicis Pixelpark).

Die auf B-to-B-Kommunikation spezialisierte Berliner Agentur Saatchi & Saatchi Pro rückt enger mit den Digitalspezialisten von Publicis Pixelpark zusammen. Trotzdem soll Saatchi & Saatchi Pro auch künftig als eigenständige Agentur erhalten bleiben.

Vereinheitlicht wird jedoch die Führungsstruktur. Geleitet wird die neu entstehende, rund 200-köpfige Einheit künftig von Astrid Schiffel (Director Operations bei Saatchi & Saatchi Pro) und Jens-Christian Jensen (Managing Director Publicis Pixelpark Berlin). Geschäftsführer von Saatchi & Saatchi Pro bleibt wie bisher Christian Rätsch, der auch CEO von Saatchi & Saatchi Deutschland ist. Im Markt zeige sich, dass die Kombination von B-to-B- und Technologiekompetenz immer stärker nachgefragt werde, begründet Rätsch die enge Partnerschaft der beiden Häuser.

Simon Thun, bisher ebenfalls Geschäftsführer von Saatchi & Saatchi Pro und zugleich Strategiechef von Saatchi & Saatchi Deutschland, verlässt die Agentur im Zuge der Neustrukturierung. Er wird bereits im April bei einer anderen Agentur starten - möchte deren Namen aber bis dahin noch geheim halten.

Auch räumlich rücken die beiden Hauptstadt-Agenturen nun eng zusammen: Saatchi & Saatchi Pro zieht nämlich um in den Publicis-Campus Metahaus, einem ehemaligen Umspannwerk in der Leibnizstraße (Charlottenburg).

Saatchi & Saatchi Pro betreut Kunden wie BASF, Bosch, Telekom, Hella und Zeiss. Erste gemeinsame Kunden mit Publicis Pixelpark sind Dentsply Sirona und Deutsche Wohnen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.