Neuzugang bei "Runter vom Gas" :
Scholz & Friends macht Miesepeter Gernot Hassknecht zum Fahrprüfer

Scholz & Friends und Deepblue Networks lassen Gernot Hassknecht als härtesten Fahrprüfer Deutschlands für "Runter vom Gas" antreten ...

Text: Petra Schwegler

- keine Kommentare

Fahrprüfer Gernot Hassknecht: Diesen Anblick im Rückspiegel muss man erst einmal verkraften ...
Fahrprüfer Gernot Hassknecht: Diesen Anblick im Rückspiegel muss man erst einmal verkraften ...

Scholz & Friends hat für die laufende Verkehrssicherheitskampagne "Runter vom Gas" bereits die Aktion #FingervomHandy konzipiert und dafür Influencer wie den Youtuber Oguz Yilmaz an Bord geholt. Nun wird von der Agentur unter dem Motto "Kein Lappen für Lappen" Berufscholeriker Gernot Hassknecht als "härtester Fahrprüfer Deutschlands" ins Spiel gebracht.

Konzept: In einem interaktiven Online-Quiz prüft der ZDF-"heute-show"-Miesepeter ab sofort das theoretische Fahrschulwissen der Nutzer. Während der 30-sekündigen Antwortzeit erscheint im Rückspiegel Fahrprüfer Gernot Hassknecht. Sobald der Teilnehmer eine Antwort ausgewählt hat, lässt sich Hassknecht im Video über die Leistung des Prüflings aus. Auf eine falsche Antwort reagiert er gewohnt giftig. Doch auch wenn der "Fahrschüler" richtig liegt, verzichtet Hassknecht nicht auf einen markanten Kommentar.

Das Modul ist auf der Webseite Runtervomgas.de zu finden. Vier zielgruppenspezifische Aufruf-Videos werden in der Bewerbungsphase über Facebook verbreitet. Nutzer können sich mit ihrem Account registrieren und das Ergebnis ihres Tests am Ende mit Freunden teilen. Der virtuelle Führerschein, den Gernot Hassknecht nach erfolgreicher Prüfung überreicht oder bei Nichtbestehen wütend zerschneidet, enthält User-Name und Profilfoto. Die besten Reaktionen und Wutausbrüche Hassknechts stehen in der GIF-Galerie auf der Website zur Verfügung.

Hier so eine Art Erklärvideo zur Aktion - natürlich mit Hassknecht:

Wen Agentur und die Auftraggeber, das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) mit dem Hassknecht-Quiz ansprechen wollen, bringt Lars Cords, Chief Content Officer S&F, auf den Punkt: "Mit diesem ernsten Inhalt, verpackt in ein humorvolles und modernes Online-Modul, erreichen wir auch junge, digital affine Verkehrsteilnehmer besser als mit dem erhobenen Zeigefinger."

Bereits für den Relaunch der Kampagnenwebsite Runtervomgas.de arbeitete Scholz & Friends mit der Commarco-Schwesteragentur Deepblue Networks zusammen. Nun präsentieren die beiden Agenturen dieses neue Projekt, das in enger Zusammenarbeit für "Runter vom Gas" entstand. Bei Vorbereitung und Umsetzung der Videosequenzen unterstützte die Produktionsfirma Knacker Einfach, mit der Schauspieler und Komiker Hans-Joachim Heist alias Gernot Hassknecht zusammenarbeitet.

Nix für Lappen, so ein Fahrprüfer im Rücken ...

Nix für Lappen, so ein Fahrprüfer im Rücken ...


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit