Kreation des Tages :
Schräger Road Trip mit Clooney durch die Hollywood-Historie

Für Nespresso nimmt George Clooney einiges auf sich: Im neuen Spot "Comin' Home" reist er durch die Hollywood-Geschichte und trifft dabei nicht nur die Muppets. 

Text: Frauke Schobelt

George Clooney fährt auf seinem Road Trip auch mit Fuzzie Bear und Kermit.
George Clooney fährt auf seinem Road Trip auch mit Fuzzie Bear und Kermit.

George Clooney hat als langjähriger Werbebotschafter für Nespresso schon viel durchgemacht. Er wurde von einem Klavier erschlagen, von einem Mafiaboss verhauen, musste sich mit John Malkovich herumplagen und wurde von Danny de Vito genervt. Auch im neuen Spot, der aktuell in den USA und Kanada anläuft, nimmt der Star einiges auf sich, um zu seinem heißgeliebten Nespresso zu kommen. 

Angelockt wird er von Schauspielkollege Andy Garcia, der auf einer sonnigen Terrasse voller Genuss einen Kaffee schlürft, während Clooney im strömenden Regen vor einem altersschwachen Kaffeeautomaten steht. Seine Flucht zurück nach Hause wird zu einem ziemlich schrägen Road Trip, bei dem Clooney auf viel Prominenz aus der Hollywood-Geschichte trifft und in berühmten Filmszenen auftaucht: Zu seinen Beifahrern gehören unter anderem Fozzie Bear und Kermit von den Muppets, Burt Reynolds, Janet Leigh aus "Psycho" und Peter Fonda. Und ein berühmtes Pferd ist auch dabei.  

Der aufwendige Spot wurde von McCann New York entwickelt und von Untitled produziert. Regisseur ist Grant Heslov, der mit Clooney schon bei "Männer, die auf Ziegen starren" und "Good Night, and Good Luck" zusammenarbeitete. Der Song "Comin' home Baby" stammt vom Jazzsänger Mel Tormé und war 1962 ein Riesenhit in den USA. 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.