Pitch-Entscheidung :
Serviceplan verteidigt BMW Motorrad in Deutschland

Serviceplan aus München bleibt auch in Zukunft Leadagentur von BMW Motorrad. Ein Team um Christina Antes und Oliver Palmer von Serviceplan Campaign X hat sich im Pitch durchgesetzt.

Text: Markus Weber

Serviceplan aus München bleibt auch in Zukunft kreative Leadagentur von BMW Motorrad in Deutschland. Ein Team um Christina Antes und Oliver Palmer von Serviceplan Campaign X hat sich im aktuellen Pitch durchgesetzt.

Damit hat agenturintern das BMW-Motorrad-Team gewechselt. In den vergangenen sechs Jahren war Serviceplan Campaign um Matthias Harbeck und Stefan Schütte für den Kunden zuständig gewesen. Serviceplan Campaign X war erst Anfang des Jahres als neuer Unternehmensbereich aus Serviceplan Campaign heraus entstanden. Zu den Kunden der neuen Einheit gehören auch Mini Deutschland, Mini Österreich und Sonax. Geschäftsleiterin Antes kümmert sich um die Beratung, ihr Kollege Palmer um die Kreation.

Ihre neue BMW-Motorrad-Kampagne wird pünktlich zum Saisonbeginn 2016 starten.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.