Für eine offensive Kommunikation spreche auch ein medizinischer Aspekt: "Je früher ein Hörverlust durch ein Hörgerät kompensiert werden kann, desto besser lässt sich eine schnelle Eingewöhnung an die Hörgeräte erreichen und die auditive Verarbeitung im Gehirn wird aufrechterhalten", so Sabine Obermeier, Marketingleiterin bei Vitakustik.

Die Kampagne umfasst neben umfangreichen PoS-Materialien auch Onlinemaßnahmen wie Landingpages, Newsletter und Onlinebanner sowie Beilagen und Anzeigen.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.