Nachfolger von Lars Kirschke :
Tino Krause wird CEO von MEC Deutschland

Tino Krause, bislang Chief Operating Officer der Mediaagentur MEC Deutschland, steigt zum 15. Mai zum Agentur-CEO auf.

Text: Markus Weber

Der 37-jährige Tino Krause übernimmt die Führung bei MEC Deutschland.
Der 37-jährige Tino Krause übernimmt die Führung bei MEC Deutschland.

Tino Krause, bislang Chief Operating Officer der Mediaagentur MEC Deutschland, steigt zum 15. Mai zum Agentur-CEO auf. Der 37-Jährige folgt auf Lars Kirschke, der nach nur einem Jahr wieder zurück zur GroupM wechselt. Vor allem in Sachen Neugeschäft lief es bei MEC Deutschland zuletzt nicht optimal

Krause war seit mittlerweile fast drei Jahren COO der Agentur. Er begann seine Karriere vor 13 Jahren bei Mediacom. 2006 wechselte er zu Audi und übernahm dort die Verantwortung für das nationale Mediamanagement. Von 2008 bis 2013 war er Head of Media, Direct & CRM Communication bei Telefonica.

Kirschke kündigte unterdessen an, sich in Zukunft wieder "auf die rein digitalen Themen in der GroupM zu konzentrieren."


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.