Virals :
Trickserei für 11880: KNSK lässt Spots rückwärts rauschen

Eine spannende Kampagnenidee: Mit vier Virals inszeniert KNSK die Rückwärtssuche von 11880.com - mit Spots, die sowohl rückwärts wie vorwärts funktionieren. Nur mit jeweils anderem Ausgang.

Text: Anja Janotta

Eine spannende Kampagnenidee: Mit vier Virals inszeniert KNSK die Rückwärtssuche von 11880.com. Das Geniale daran: Je nach Laufrichtung - vorwärts oder rückwärts - bekommen die Filme einen ganz anderen Dreh und Zusammenhang. Ein unverständliches Balkan-Kauderwelsch wird vorwärts plötzlich zu einem unfreundlichen deutschen Ständchen, eine engagierte Krötenschutz-Aktion zu einem bitterbösen Tierversuch. Nicht nur die Filme, auch der Sound läuft dabei rückwärts. Gezeigt werden die vier Virals mit Rückspultaste auf einer eigenen Kampagnen-Website invers.tv. Beworben werden damit nicht nur der Rückwärtssuch-Service der Auskunftei, sondern auch diverse andere Recherchehilfen der Telegate-Marke.

Verantwortlich bei KNSK sind für den Kunden Geschäftsführer Werner Knopf, Creative Director Claudia Bach, für den Text Tobias Rabe und Claudia Bach,  für Art Cornelius Dickmann und Markus Hempel, für die Beratung Anna Heinrich und Benjamin Müller-Grote. Die Programmierung übernahm Gelee Royale Medien (Regie: Bode Brodmüller, Produktion: Tony Petersen Film, Postproduction: nhb berlin).


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.