Top-Personalie :
Ulf Brychcy wird BBDO-Kommunikationschef

Der frühere "FTD"- und "SZ"-Journalist Ulf Brychcy wird ab 1. März neuer Kommunikationschef der Düsseldorfer Networkagentur BBDO.

Text: Markus Weber

20. Feb. 2013

Ulf Brychcy wird ab dem 1. März neuer Kommunikationschef bei der Düsseldorfer Networkagentur BBDO Germany. Der 52-Jährige war zuletzt Ressort-Teamleiter bei der inzwischen eingestellten Tageszeitung "Financial Times Deutschland" (FTD). Davor leitete er die Unternehmenskommunikation bei der Bertelsmann Direct Group. Der erfahrene Journalist begann seine Laufbahn bei der "Süddeutschen Zeitung", wo er jahrelang als Wirtschaftsredakteur tätig war - zuletzt als Korrespondent in Berlin.

Bei BBDO Germany wird Brychcy künftig die gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantworten und direkt an Agentur-CEO Frank Lotze berichten. Er tritt an die Stelle von Ketchum-Pleon-Chef Dirk Popp, der diese Aufgabe zuletzt interimsmäßig wahrgenommen hatte, nachdem Katrin Kühl die Agenturgruppe Ende 2012 verlassen hatte.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit