Sanofi-Marke :
Zum goldenen Hirschen gewinnt Mucosolvan-Etat

Mucosolvan hat sich in einem Pitch für die goldenen Hirschen entschieden. Zuletzt betreute Y&R die Sanofi-Marke.

Text: Nadia Riaz

Mucosolvan will sich von herkömmlicher OTC-Werbung abgrenzen.
Mucosolvan will sich von herkömmlicher OTC-Werbung abgrenzen.

Neue Kampagnenoffensive für den Hustenmittel Mucosolvan: Zum goldenen Hirschen Köln hat den Etat für die Sanofi-Marke gewonnen. Im Fokus steht die Erweiterung des Wirkversprechens. Durch Fokus auf die unangenehmen Auswirkungen des Hustens im Alltag will sich Mucosolvan zur herkömmlichen OTC-Werbung, also nicht verschreibungspflichtige Medikamente, abgrenzen. Zuvor betreute die zu WPP gehörende Agentur Y&R die Sanofi-Marke.

"Unser neuer Ansatz verknüpft funktionale Elemente der Marke mit emotionalen Elementen aus dem sozialen Umfeld. Dieses Thema ist in der OTC-Werbung neu und gibt uns die Chance, die besondere Relevanz unseres Produktes hervorzuheben", so Wolfgang Anding, Senior-Brand-Manager Mucosolvan, Marketing CHC Germany.

Philipp Keller, Geschäftsführer der Agentur Zum goldenen Hirschen Köln ergänzt: "Wir zeigen Husten-Momente, die jeder kennt: Im Bus, im Kino, beim Yoga, im Bett mit dem Partner. So werden wir für unsere Kunden extrem nahbar und zeigen Situationen, in die sich jeder hineinversetzen kann"

Das ist der Spot:

Die Kampagne läuft seit dieser Woche im TV auf allen reichweitenstarken Sendern und wird zusätzlich digital und am POS sichtbar sein. Das Konzept wird außerdem global ausgerollt: Unter anderem in den Märkten Österreich, Schweiz, Polen und Tschechien. Realisiert wurde die Kampagne in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Laterna Magica und dem Regisseur Ralph Loop. Für die Postproduktion zeichnet Fiftyeight verantwortlich.

Credits:

Zum goldenen Hirschen Köln

Philipp Keller, Geschäftsführung Kreation
Edgar Flau, Kreativdirektion
Dirk Weiskopf, Senior Art-Direktion
Tobias Gorny, Senior Art-Direktion
Hanna Amend, Text / Konzept
Maren Dembeck, Etat-Direktion
Christin Jerusalem, Beratung

Regie & Produktion
Ralph Loop, Laterna Magica Filmproduktion
Fiftyeight 3D Animation & Digital Effects
Sanofi-Aventis Deutschland
Thomas O. Went, Head of Marketing CHC GSA (Germany/Switzerland/Austria)


Autor:

Nadia Riaz

Nadia Riaz ist Volontärin bei W&V und hat vorher Kommunikationswissenschaft, Europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg studiert. Interessiert sich vor allem für kreative Kampagnen und Marketing. In der Freizeit liest sie am liebsten ganz viele Bücher.