Unterdessen warnt Stiftung Warentest vor "Film-Fakes", die im Amazon-Handelsbereich zu finden seien. Gemeint sind In-App-Verkäufe Dritter, zu denen Nutzer mit Streams von aktuellen Kino­filmen – gratis und in bester Bild­qualität – gelockt werden. Wie solche Fake-Angebote von seriösen Filmofferten unterschieden werden können – das verrät Stiftung Warentest hier

ps/dpa


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.