Niederlassung :
Das ist Adobes schickes neues Hauptstadtbüro

Mitten in Berlin hat Adobe ein neues Büro bezogen. Die alten Räume von Fotolia wurden zu klein. Nun ist die neue Adresse Adobes dritte Deutschlandniederlassung.

Text: Susanne Herrmann

Adobes Büros in Berlin.
Adobes Büros in Berlin.

Mitten in Berlin hat Adobe ein neues Büro bezogen. Die alten Räume der Bildagentur Fotolia, 2015 von Adobe übernommen, wurden zu klein. Nun ist die neue Adresse im John. F. Kennedy Haus am Hauptbahnhof Adobes dritte offizielle Deutschlandniederlassung neben München und Hamburg.

In Berlin wirken Marketing, Vertrieb, Rechtsabteilung, Content und Kundenservice, um national Fotolia voranzubringen und international Adobe Stock zu betreuen. München ist der Verwaltungshauptsitz, Hamburg der Entwicklungsstandort.

Stefan Ropers, Geschäftsführer Adobe Systems, nimmt das neue Büro auch als Zeichen dafür, "dass das Stockfotografie-Geschäft in Deutschland und international weiter konstant wächst".

Der Adobe-Sitz im John F. Kennedy Haus, Berlin. (Foto: Adobe)

Der Adobe-Sitz im John F. Kennedy Haus, Berlin. (Foto: Adobe)


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Und setzt sich als ehemalige Textchefin und Gelegenheitslektorin für Sprachpräzision ein. Ihre Lieblingsthemen reichen von abenteuerlustigen Gründern über Super Bowl bis Video on Demand – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten.