Bei der Wahl, die vom 14. bis zum 21. Februar abgehalten wurde, standen 20 deutsche Webstars aus den Bereichen Mode, Unterhaltung und Gaming auf dem Stimmzettel. Abgestimmt werden konnte unter dem Hashtag #Twitterstar+Name beliebig oft. Youtuber nutzen Twitter gern, um sich mit ihren Fans auszutauschen und mit ihrer Community zu interagieren. Regelmäßig kommen dabei, so Twitter, mehr als 100.000 Tweets am Tag zusammen. Dadurch treiben sie Diskussionen an und bestimmen immer wieder die Trends.

Dahinter steckt eine junge User-Gruppe, die sich der Konzern Twitter keinesfalls entgehen lassen will. Daher kündigte der Konzern an, die Aktivität dieser jungen Community - vor allem Mädchen zwischen 14 und 24 Jahren - weiter zu fördern. Das soll zum Beispiel durch besondere Aktionen und neue Features geschehen. Michael Kollatschny, Head of TV & Talent Twitter Deutschland: "Wir sind begeistert von dem großen Engagement der Community: Die #Twitterstar-Suche ist bisher die Aktion mit den meisten Tweets in Deutschland. Das zeigt, wie aktiv diese junge Zielgruppe auf Twitter ist."

Wenn man sie mitnimmt.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.