Fernseh-Mann Heufer-Umlauf nahm die Sache mit Humor: "Notiz an mich: Passwort joko123 zu unsicher"

<blockquote class="twitter-tweet" data-lang="en"><p lang="de" dir="ltr">notiz an mich: passwort joko123 zu unsicher</p>&mdash; klaas heufer-umlauf (@damitdasklaas) <a href="https://twitter.com/damitdasklaas/status/841930726782181378">March 15, 2017</a></blockquote><script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Der BVB reagierte etwas zurückhaltender:

<blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Danke für Eure zahlreichen Hinweise! Den betreffenden Tweet haben wir umgehend gelöscht! Offenbar wurden wir Opfer eines Hackerangriffs.</p>&mdash; Borussia Dortmund (@BVB) <a href="https://twitter.com/BVB/status/841912612166217730">15. März 2017</a></blockquote><script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Opel-Marketerin Tina Müller twitterte am Mittwochabend:

<blockquote class="twitter-tweet" data-lang="en"><p lang="de" dir="ltr">Davon war ich heute auch betroffen… <a href="https://twitter.com/hashtag/TwitterHack?src=hash">#TwitterHack</a> <a href="https://t.co/1UReURpaOr">https://t.co/1UReURpaOr</a></p>&mdash; Tina Mueller (@TinaMuellerOpel) <a href="https://twitter.com/TinaMuellerOpel/status/842051520250183681">March 15, 2017</a></blockquote><script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Zugang zu so vielen Accounts auf einmal dürften sich die Hacker über eine Zusatz-Anwendung verschafft haben, die Zugang zu all diesen Twitter-Konten hatte. Im aktuellen Fall fiel Internet-Nutzern schnell auf, dass die Tweets über die Analyse-App "The Counter" abgeschickt worden waren. Wenn man sein Twitter-Profil mit solchen Anwendungen verknüpft, können über sie oft auch Twitter-Nachrichten abgesetzt werden. In den vergangenen Jahren hatten Angreifer immer wieder mal Twitter-Accounts von Prominenten und Unternehmen in ihre Gewalt gebracht. Eine so breite Welle wie am Mittwoch gab es aber noch nicht.

Am 16. April sollen die Türken über eine Verfassungsreform abstimmen. Sie würde die Machtbefugnisse von Staatspräsident Erdogan massiv ausweiten. In Deutschland leben gut 1,4 Millionen wahlberechtigte Türken - die größte Gruppe in der EU.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.