Microsoft :
Fußball-Orakel: Bing sagt jetzt CL-und Bundesliga-Spiele voraus

Die Entscheidung fällt auf dem Rasen, Bing blickt dennoch in die Kristallkugel. Die Microsoft-Suchmaschine bietet jetzt Vorhersagen für aktuelle Bundesliga- und Champions-League Partien an. Grundlage hierfür ist jedoch keine Zauberei sondern ein neuer Algorithmus.    

Text: Sebastian Blum

Wahre Fußball-Fans wissen: Die Entscheidung über Sieg und Niederlage fällt auf dem Rasen. Der alten Kicker-Weisheit zum Trotz versucht sich Bing dennoch als Wahrsager. Die Microsoft-Suchmaschine bietet ab sofort Vorhersagen für aktuelle Partien der Fußball-Bundesliga und der Champions League an. Das neue Feature gibt es zudem für die spanischen Liga BBVA, die französischen Ligue 1 und die italienischen Serie A.

Grundlage der Fußball-Prognose ist ein neuer Algorithmus, den Microsoft entwickelt hat. Zusammen mit Nutzerdaten aus Suchanfragen und sozialen Netzwerken soll der wahrscheinliche Ausgang der Partie bestimmt werden. Im Fall der Bundesliga und der Champions League spielen dabei laut Bing folgende Faktoren eine Rolle: Die Ergebnisse aus vorherigen Begegnungen, die Torvorteile bei jedem Spiel, die Wetterverhältnisse und der viel beschworene Trumpf des Gastgebers. Aus statistischen Größen wie diesen berechnet Bing dann die Wahrscheinlichkeit für Sieg, Niederlage oder eben auch Unentschieden.

Wie genau das neue Angebot wirklich ist, muss sich zeigen. Fans des runden Leders wissen um spielentscheidende Ereignisse, die sich kaum durch Stochastik hätten vorhersagen lassen. Berühmte Beispiel sind das Tor von Wembley oder Diego Maradonnas "Hand Gottes". Im Kampf gegen den Zufall vertraut Bing indes "auf das Potenzial automatischer Lernmodelle sowie die besten Leistungsalgorithmen". Die bisherigen Ergebnisse geben der Suchmaschine laut eigenen Angaben Recht: Bei der Fifa-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien tippte Bing bei 15 von 16 Spielen der Gruppenrunden richtig, ebenso wie im letzten CL-Endspiel zwischen dem FC Barcelona und Juventus Turin.