Channel 4 :
"Look on the light side": Die schräge Maltersers-Kampagne von AMV BBDO

Briten haben Humor, findet W&V-Blogger Markus Sekulla. Mit der neuen Kampagne von Maltesers beweisen sie das ein weiteres Mal. Hier sind die Spots.

Text: Markus Sekulla

Die Kampagne stammt von AMV BBDO.
Die Kampagne stammt von AMV BBDO.

Die Briten haben Humor. Ich weiß das als Kind der frühen 80 vor allem dank Mr. Bean und Monty Python. Das beweist auch Maltesers in Zusammenarbeit mit AMV BBDO. Die süßen Kleinigkeiten (Maltesers) haben eine Kampagne rund um Menschen mit Behinderungen gestrickt, die aktuell und zeitgleich mit den Paralympics in Rio de Janeiro ausgestrahlt wird.

Die Kampagne umfasst drei Videos und wurden im Rahmen des "Superhumans Wanted"-Wettbewerbs von Channel 4 produziert. Sie beruhen wohl auf wahren Gegebenheiten und wurden kostenfrei ausgestrahlt.

Look on the light side - (K)ein leichtes Thema und die Spots gefallen nicht jedem, aber was bekommt schon nur positives Feedback in dieser Welt, geschweige denn auf Youtube?

Eine intensive Diskussion kann man zum Beispiel auf Reddit verfolgen. "This is a really great ad. It helps normalize people with disabilities", schreibt User ChrisFartwick. "Too sexual" entgegnen andere.

Markus Sekulla arbeitet als Kreativ- und Digitalberater in Düsseldorf und wo er sonst noch gebraucht wird. Von deutschen Agenturen wird er u.a. als Trendscout gebucht. Außerdem ist er einer der Macher von Mobilegeeks. In seinem W&V-Blog #digitalglobetrotter schreibt er über beispielhafte internationale Kreationen. Sachdienliche Kreativ-Hinweise nimmt Markus Sekulla gern unter markussekulla@gmail.com entgegen.


Autor:

Markus Sekulla
Markus Sekulla

W&V-Kolumnist Markus Sekulla ist freiberuflicher Unternehmensberater im Bereich Kreative/Digitale Kommunikation. Er befasst sich in der nicht immer klar zu trennenden Frei-und Arbeitszeit am liebsten mit New Work, Trends, digitalen Kampagnen und kreativen Ideen.