Microsoft Advertising klärt über Online-Marketing auf

Mit seiner runderneuerten Website wendet sich Microsoft Advertising an Agenturen und Werbungtreibende. Tools, Grundlageninformation und Best-Practice-Beispiele sollen Orientierung im Online-Marketing liefern.

Text: Ralph-Bernhard Pfister

26. Nov. 2009

Einsteigern in die Welt des Online-Marketing will Microsoft Advertising mit seiner runderneuerten Website Orientierung liefern. Daher erklärt die Website für die Zielgruppe aus Agenturen und Werbungtreibenden nicht nur Grundbegriffe. Hinzu kommen zwei Tools:

Die Planungsmatrix soll Nutzern helfen, für Kampagnen das passende digitale Medium zu finden. Dazu liefert eine Datenbank zum Kampagnenziel die bisher am häufigsten genutzten klassischen Mediakanäle zur Auswahl und zeigt dazu jeweils digitale Alternativen an.

Das Tool Audience Insight liefert zudem Einblicke in Online-Zielgruppen. Hier bietet Microsoft Advertising Informationen aus Recherchen und Interviews. Zum Start sind hier gesammelte Daten zur Zielgruppe der Jugendlichen in Europa verfügbar.

Ein Best-Practice-Portal und eine Ad Gallery liefern zudem Anschauungsmaterial.


Autor:

Ralph Pfister
Ralph-Bernhard Pfister

Ralph Pfister ist Koordinator im Marketing-Ressort. Er schreibt hauptsächlich über digitales Marketing, digitale Themen und Branchen wie Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Sein Kaffeekonsum lässt sich nur in industriellen Mengen fassen. Für seine Bücher- und Comicbestände gilt das noch nicht ganz – aber er arbeitet dran.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit