Jung von Matt/Spree :
Movember: Wegen diesem Spot bin ich wieder dabei

Movember und Pinktober sollen Menschen zur Krebsvorsorge bewegen. Mit diesem emotionalen Spot von Jung von Matt/Spree gelingt das besonders überzeugend, meint W&V-Kolumnist Markus Sekulla. 

Text: Markus Sekulla

- 1 Kommentar

Starke Botschaft im Spot der Movember Foundation.
Starke Botschaft im Spot der Movember Foundation.

Movember und Pinktober sind zwei wichtige Monate in den USA, in Australien und mittlerweile auch weltweit. Sie wollen die Gesellschaft auf weit verbreitete Formen der Krankheit Krebs aufmerksam machen. Vor allem stehen dabei Prostatakrebs bzw. Brustkrebs im Vordergrund der jeweiligen Aktionen. Dabei geht es darum so viele Menschen wie möglich zu Vorsorgeuntersuchungen zu bewegen.

Dieses Jahr regt die Movember Foundation mit einen sehr emotionalen Spot in Zusammenarbeit mit Jung von Matt/Spree zum Denken an. Movember heißt für Männer, sich im November den Bart zu rasieren und sich nur den Oberlippenbart stehen zu lassen oder sich ganz rasieren und nur den Moustache wachsen zu lassen. Mittlerweile gibt es aber viele Formen des Mitmachens, zum Beispiel sich einfach den November über nicht zu rasieren. Eigentlich wollte ich nicht mitmachen dieses Jahr, aber das Video hat mich dann doch überzeugt... Und ihr solltet es auch tun!"

Markus Sekulla arbeitet als Kreativ- und Digitalberater in Düsseldorf und wo er sonst noch gebraucht wird. Von deutschen Agenturen wird er u.a. als Trendscout gebucht. Außerdem ist er einer der Macher von Mobilegeeks. In seinem W&V-Blog #digitalglobetrotter schreibt er über beispielhafte internationale Kreationen. Sachdienliche Kreativ-Hinweise nimmt Markus Sekulla gern unter markussekulla@gmail.com entgegen.


Autor:

Markus Sekulla
Markus Sekulla

W&V-Kolumnist Markus Sekulla ist freiberuflicher Projektmanager und Unternehmensberater im Bereich digitale Kommunikation. Er gehört zu den Machern des Tech-Blogs mobilegeeks.de.



1 Kommentar

Kommentieren

Anonymous User 2. November 2016

Puh! Trifft mich ins Mark.

Close to tears
Doctor Know

Diskutieren Sie mit