Scout24-Media :
Scout24 bündelt Vermarktungsplattformen

Unter der Scout24-Media sind künftig die Vermarktungsplattformen der Online-Marktplätze ImmobilienScout24 und AutoScout24 sowie FinanceScout24 gebündelt.

Text: Linda Hofmann

Die Scout24-Gruppe stellt auf der Dmexco eine neue Vermarktungsplattform vor. Unter der Scout24-Media sind künftig die Vermarktungsplattformen der Online-Marktplätze ImmobilienScout24 und AutoScout24 sowie FinanceScout24 gebündelt. Die Münchner Unternehmensgruppe will damit die Reichweite bei der Vermarktung erhöhen: Scout24-Media kommt laut AGOF-Zahlen auf eine Online-Reichweite von über 13 Millionen Unique Usern im Monat (Internet Facts 2015/03) und eine Mobile-Reichweite von über sechs Millionen Unique Usern (Mobile Facts 2015-I).

Außerdem sollen Überschneidungen genutzt und Streuverluste minimiert werden: Ein erheblicher Teil der User suche zeitgleich nach einer Immobilie und einem Auto. "30 Prozent der Autosuchenden interessieren sich gleichzeitig für eine Immobilie und 43 Prozent der Immobiliensuchenden gleichzeitig für ein Auto", sagt Ralf Weitz, Vice President Scout24-Media Marketing. Mit dem einheitlichen Ansatz mache es Scout24-Media für Werbekunden einfacher und effektiver, diese Zielgruppen zu erreichen. 

"Mit Scout24-Media wollen wir eine Spitzenposition auf dem europäischen Markt für digitale Medien und Display-Advertising einnehmen", sagt Marc Hundacker, Vice President Scout24-Media Sales. Für Scout24-Media werden knapp 50 Mitarbeiter der Scout24-Gruppe aus den Bereichen Advertising und New Business aus Berlin und München zu einer neuen Funktion in der Scout24-Gruppe zusammengefasst. Das Führungsteam von Scout24-Media besteht aus Seth Schelin, Senior Vice President Scout24 Media, Ralf Weitz, Vice President Scout24-Media Marketing, sowie Marc Hundacker, Vice President Scout24-Media Sales.

403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!