"Soundtrack des Web": Spotify und Yahoo gehen Partnerschaft ein

Der Musikdienst Spotify und Yahoo kooperieren. Künftig wird der Musik-Streaming-Dienst in die Seiten des Portals integriert.

Text: Uli Busch

- keine Kommentare

Der Musikdienst Spotify und Yahoo gehen eine weltweite Partnerschaft ein. In deren Rahmen wird der Musik-Streaming-Dienst in die Seiten des Portals integriert. So können die Nutzer Musik hören, während sie auf den Yahoo-Webseiten surfen.

Im ersten Schritt der Integration wird Spotify in die Musiksite Yahoo!Music eingebunden. Im zweiten soll das Musikangebot auch auf andere Yahoo-Sites ausgedehnt werden, etwa Yahoo! Kino oder omg! from Yahoo!. Zudem wird Yahoo für Spotify eine App entwickeln, die den Spotify-Nutzern Yahoo-Inhalte aus dem Entertainment-Bereich zugänglich macht.

"Spotify ist führend im Bereich digitaler Musik und gemeinsam können wir für Nutzer auf der ganzen Welt den 'Soundtrack des Web' gestalten", so Ross Levinsohn, Interim-CEO von Yahoo.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit