Ideenfabrik :
Sparkassen starten interne Crowdfunding-Plattform

Das Sparkassen-Finanzportal launcht gemeinsam mit der Digital-Agentur Table of Visions das Crowdfunding-Portal Ideenfabrik. Interne Abstimmungs-und Finanzierungsprozesse sollen dadurch besser steuerbar und transparenter werden.

Text: Uli Busch

Das Sparkassen-Finanzportal - der Internet-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe -launcht gemeinsam mit der Berliner Digital-Agentur Table of Visions das Crowdfunding-Portal Ideenfabrik. Die Plattform ist dabei ins Intranet der Sparkassen-Finanzgruppe integriert und soll interne Abstimmungs-und Finanzierungsprozesse besser steuerbar und transparenter machen. Die Verantwortlichen der verschiedenen Sparkassen-Institute erhalten hier eine Übersicht über aktuelle Ideen in der Finanzgruppe und können auch eigene Vorschläge einreichen. Je nach Bedarf und eigenem Ermessen können sie sich dann an den einzelnen Ideen finanziell beteiligen.

"Die Plattform bindet die verschiedenen Institute aktiver in die Marketing- und Vertriebsprozesse ein und bietet die Möglichkeit, neue oder innovative Ideen zu diskutieren und zu finanzieren. Somit steigern wir unsere Effizienz und Transparenz, sparen wertvolle Zeit und vereinfachen den Finanzierungsprozess", so Alexander Woletz, Projekt-Manager Zentrale Portale der Sparkassen-Finanzportal.