Nutzerstudie :
Wann User Marken bei Facebook liken

Nicht nur exklusive Produktnews erhoffen sich User, wenn sie ein Fan einer Marke werden. Entertainment soll, bitte, auch nicht zu kurz kommen.

Text: Anja Janotta

Frauen sind vor allem an neun Produkten interessiert.
Frauen sind vor allem an neun Produkten interessiert.

Ein Like für eine Marke kann ganz verschiedene Gründe haben: Sie klicken bei Facebook vordringlich auf den Daumen hoch, weil sie Interesse an Produktneuheiten (38,9 Prozent) und Unternehmensnews (36,9 Prozent) haben. Wie eine GfK-Umfrage im Auftrag von Greven Medien zeigt, ist Facebook dennoch für die die meisten Internetnutzer immer noch ein wichtiger Kanal. 67,7 Prozent der Befragten aller Altersgruppen nutzen Facebook. Gerade die jüngere Generation zwischen 20 und 29 Jahren besucht zu 92,5 Prozent laut der GFK-Befragung die Plattform immer noch regelmäßig, aber auch Personen ab 50
Jahren gehören mit knapp 60,0 Prozent zum Nutzerkreis.

61,0 Prozent der Befragten haben bei Unternehmen und Marken bereits auf "Gefälltmir" geklickt. Frauen  mit 67 Prozent ein bisschen mehr als Männer (54,7 Prozent). Neben dem Interesse für Produktneuheiten  und  Unternehmensnews wie Studien und Tipps verleitet auch der Unterhaltungsfaktor zu einem Klick auf den Like-Button (31,6 Prozent). An vierter und fünfter Stelle kommen mit 19,0 Prozent das Interesse an Kundenfeedback sowie mit 17,5 Prozent die Hoffnung auf Gewinnspiele. Bei den Frauen hofft sogar jede Vierte auf mögliche Preise (25,7 Prozent).

Die Digital Natives im Alter von 14 bis 19 Jahren folgen Marken vor allem aus Interesse an Spaß und Unterhaltung (72,4 Prozent), an zweiter Stelle steht das Interesse an neuen Produkten (63,5 Prozent). Und noch ein weiterer spannender Aspekt: Mehr als jeder Zehnte (14,3 Prozent) zwischen 14 und 19
Jahren erkundigt sich mittlerweile via Facebook über ein Unternehmen als potenzieller Arbeitgeber.

Die beliebtesten Marken-Postings auf Facebook

Besonders beliebt sind Postings, die Text und Bild enthalten (51,1 Prozent). Videos mit Ton folgen auf dem zweiten Platz der Lieblingspostings mit 24,2 Prozent. Vor allem bei der jüngeren Generation (von 14
bis 19 Jahren) sind Videos im Newsfeed beliebt (46,5 Prozent). In der Kategorie Bewegt-Bild holen auch GIFs (11,9 Prozent) und Videos mit Sublines (9,6  Prozent) zurzeit stark auf.
 Es folgen Links zu Artikeln und Nachrichten. Vor allem bei den 30 bis 39-Jährigen sind diese Art von Postings sehr beliebt (26,3 Prozent). Beiträge, die ausschließlich aus Text bestehen, kommen nur noch bei der Altersgruppe ab 60 Jahren gut an (20,2 Prozent). Befragt wurden 500 Männer und Frauen über 14 Jahren.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Eines davon dreht sich um ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.