Dawawas :
Wer-kennt-wen-Gründer launchen neues Cloud-Portal

Nach Wer-kennt-wen heben die Startup-Gründer Fabian Jager und Patrick Ohler ein Portal zum Austausch von Schnappschuss-Fotos aus der Taufe.

Text: Anja Janotta

Die Startup-Gründer Fabian Jager und Patrick Ohler haben ihr neues Baby online gebracht. Nach "Wer-kennt-wen", das sie an RTL verkauft haben, folgt jetzt das Foto-Cloud-Portal dawawas.de. Auf dem Portal sollen Gruppen ihre Bilder austauschen und kommentieren können, etwa Schnappschüsse vom gemeinsamen Urlaub oder Parties. Die Web-Plattform ist mit entsprechenden Apps kompatibel zu iPhone-Android-Geräten, Windows8 und läuft auf Smart TVs. 

Das Rechteproblem, unter dem andere Foto-Plattformen zu leiden haben, umgehen die Gründer mit einer einfachen Konzession: Die Rechte verbleiben bei den Nutzern, die die Bilder einstellen. Pro Album oder Erlebnis soll jeder Nutzer selbst entscheiden, welchem Personenkreis die Bilder zugänglich gemacht werden. Die Gründer werben um das Vertrauen der Nutzer, indem sie betonen, dass die Voreinstellung hier "privat" sei, so dass nur eingeladene Freunde die Bilder überhaupt zu Gesicht bekommen, und dass die Server in einem deutschen Rechenzentrum stehen. Eine Kampagne sei derzeit nicht geplant, heißt es aus Köln. Die Gründer hoffen, mit viraler Mundpropaganda das Portal bekannt zu machen. Finanziert wird es bislang aus eigenen Mitteln. Später sollen Fotobücher und ähnliches darüber bestellbar sein. Auch wenn die Grundfunktionen immer kostenlos bleiben sollen, ist derzeit auch ein "Freemium"-Modell im Gespräch.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.