Dossier :
MeToo: Von Machtmissbrauch und Sexismus

Unter dem Hashtag #MeToo ist im Herbst 2017 eine Debatte über Machtmissbrauch und Sexismus ausgelöst worden. Massiv sind die Belästigungsvorwürfe, breit die gesellschaftlichen Felder, die betroffen sind. Die Enthüllungen sexueller Ausbeutung von Frauen in Film, Politik, Sport, in der Arbeitswelt und im Alltag stellen ein Thema in den Mittelpunkt, das sonst als Dauerzustand akzeptiert und ignoriert wird.
Ein W&V-Dossier zu einer weltweiten gesellschaftlichen Veränderung.

Lesen

Alle Dossiers