Neue Co-Geschäftsführerin :
Gerda Müller rückt bei Bantry Bay Productions auf

Gerda Müller verantwortete als Produzentin bei Bantry Bay TV-Hits wie "Club der roten Bänder". Jetzt wird sie Co-Geschäftsführerin des Kölner Produktionshauses. 

Text: Petra Schwegler

Serien-"Star" bei Bantry Bay: Gerda Müller.
Serien-"Star" bei Bantry Bay: Gerda Müller.

Produzentin Gerda Müller, seit 2014 Leiterin der Fiction-Abteilung bei Bantry Bay Productions, ist ab sofort neben Jan Kromschröder neue Geschäftsführerin der Kölner Produktionsfirma. Müller verantwortete bei Bantry Bay gemeinsam mit Kromschröder die preisgekrönten Serien "Club der roten Bänder" (Vox) und "Weinberg" (TNT Serie). 

Bevor Gerda Müller zu Bantry Bay Productions kam, arbeitete sie bei ITV Studios Germany und war als Produzentin für fiktionale Projekte zuständig. In dieser Funktion betreute sie unter anderem insgesamt fünf Staffeln der Sat.1-Erfolgsserie "Der letzte Bulle".

Jan Kromschröder kommentiert die Beförderung so: "Gerda ist maßgeblich an dem Erfolg der Bantry Bay in den vergangenen Jahren beteiligt und ich freue mich sehr, dass ich sie nun nicht nur mehr als herausragende Produzentin, sondern auch als Co-Geschäftsführerin an meiner Seite habe."


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.