Nachfolgerin von Klaus Walther :
Lufthansa macht Barbara Schädler zur Kommunikationschefin

Barbara Schädler ist die neue Kommunikationschefin für die Lufthansa. Sie kommt zum 1. Juli und bringt einen beeindruckenden Lebenslauf mit.

Text: Anja Janotta

- 1 Kommentar

Eine Frau ist die neue Kommunikationschefin bei Lufthansa. Barbara Schädler übernimmt die Leitung zum 1. Juli von Jürgen Homeyer, der die Konzernkommunikation interimistisch geleitet hatte. Der freie PR-Berater (Homeyer & Partner) war im Dezember vergangenen Jahres nach dem Ausscheiden des langjährigen Kommunikationschefs Klaus Walther geholt worden.

Die 51-Jährige Schädler war zuletzt als Senior Vice President Global Communications bei SAP für dessen Konzernkommunikation zuständig und bringt einen beeindruckenden Lebenslauf mit. Von 1994 und 1998 war sie Sprecherin des Bundesfinanzministeriums. Danach leitete sie die Unternehmenskommunikation der RWE Energie. Sie wechselte 2000 zu Fujitsu Siemens Computers, stieg dort bis zum Chief Marketing Officer auf und verantwortete alle Marketing- und Kommunikationsaktivitäten des Unternehmens. Seit 2011 war Barbara Schädler bei SAP angestellt.

Die neue Kommunikationschefin der Lufthansa Group wird direkt an den Vorstandsvorsitzenden Christoph Franz berichten. Sie sei "die perfekte Besetzung und unsere Wunschkandidatin für die Leitung unserer Konzernkommunikation", kommentiert ihr Chef die Personalie.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.



1 Kommentar

Kommentieren

Anonymous User 1. April 2014

...bitter, wenn man weiß wer Frau Schädler war/ist, welchen Führungsstil sie verkörpert und welches Maß an sozialer Kompetenz sie besitzt. Arme LH.

Diskutieren Sie mit