Agile Methoden gegen den Zeitfraß

Als größten Zeitfresser bezeichnen die Befragten - unabhängig vom Alter - die Meetings. Das Volumen hat sich der Studie zufolge trotz zunehmender Digitalisierung weiter vergrößert. Bei rund 58 Prozent der Befragten machten Konferenzen 2015 zwischen 25 und 75 Prozent des Arbeitstages aus. 2018 ist diese Zahl bereits um 11 Prozentpunkte auf 69 Prozent gestiegen.Um das Tagesgeschäft vernünftig zu erledigen, wünschen sich zwei Drittel der Manager effizientere Meetings und jeder Dritte kürzere Meetings. Deshalb sind auch agile Methoden hoch im Kurs: Scrum oder Kanban bewerten 82,2 Prozent der Befragten als sehr positiv.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Eines davon dreht sich um ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.