Patentanmeldeungen :
Wo Deutschland am kreativsten ist

Im Süden herrscht offenbar das beste kreative Klima - denn hier werden eindeutig die meisten Patente angemeldet. Bayern und Baden-Württemberg schlagen alle anderen Bundesländer.

Text: Anja Janotta

Bayern und Baden-Württemberg liegen vorn.
Bayern und Baden-Württemberg liegen vorn.

Im Süden herrscht offenbar das beste kreative Klima - denn hier werden eindeutig die meisten Patente angemeldet. Bayner und Baden-Württemberg schlagen alle anderen Bundesländer. Insgesamt sind 48.474 Patentanmeldungen aus Deutschland im vergangenen Jahr beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) eingegangen.

Absoluter Spitzenreiter laut einer aktuellen Statistik von Statista ist Baden-Württemberg: Hier kamen auf 100.000 Einwohner 132 Patentanmeldungen. In Bayern waren es 124. Offenbar profitieren die beiden südlichen Bundesländer auch von der hohen Dichte an Industrieunternehmen, so zum Beispiel von Autobauern.

Schlusslichter der Statistik sind Sachsen-Anhalt mit 10 und Mecklenburg-Vorpommern mit 7 Anmeldungen. Selbst die Startup-Hauptstadt Berlin kann mit dem Süden nicht mithalten: Hier sind es 24 Patente je 100.000 Einwohner. Deutschlandweit kamen im Schnitt auf 100.000 Einwohner 59 Patentanmeldungen. Zum Jahresende waren 129.511 deutsche Patente und 485.893 mit Wirkung für Deutschland erteilte europäische Patente in Kraft.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.