Arbeitslos ist nach diesem gescheiterten "Experiment" auch ein großes Team in Berlin, das für die ARD und Produzent Grundy Light Entertainment gewirkt hat. Erst im April ist Markus Peichl als Redaktionsleiter und Retter in der Not hinzugestoßen – ein Umbau folgte, brachte aber die Quoten dennoch kaum über fünf Prozent Gesamtmarktanteil und die Zuschauerzahlen nur schwer über 1,3 Millionen. In der Sommerpause ist nun erst einmal Dieter Nuhr im Einsatz, die EM ist für die ARD ein weiterer starker Trost. Was danach werktags um 19.20 Uhr im werbefinanzierten Umfeld des Ersten läuft – wieder einmal unklar.



Petra Schwegler, Redakteurin
Autor: Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.